Workshop
 
 
Derwischdrehtanz - Meditationsworkshop: (Neues Konzept)
 
Der Tanz der wirbelnden Derwische hat bis heute nichts von seiner Faszination eingebüsst!
Der Drehtanz kann helfen, mit den eigenen Gefühlen in Kontakt zu kommen, mehr Ruhe und Frieden zu finden, das Vertrauen in die Existenz, in sich selbst und in das Schicksal zu vertiefen, auf dem eigenen persönlichen und spirituellen Weg weiterzukommen.

Jede Erfahrung, die Du machen kannst, hat mit dem nächsten Schritt auf Deinem persönlichen Weg zu tun und ist insofern niemals zu werten oder vergleichbar mit der Erfahrung eines anderen Menschen in diesem Moment.
Du erfährst Dich vielleicht als Mittelpunkt, als ruhenden Pol oder Du spürst intensive Gefühle von Glück oder Trauer usw.. Es kann auch garnichts passieren. Jede Dreherfahrung ist anders und einzigartig.

Der maximal vierstündige Workshop ist offen für Männer und Frauen, auch ohne Drehtanz- oder sonstige Tanzerfahrung. (Orientalische Tänzerinnen oder Tanzschülerinnen können ihre Fähigkeiten, Drehungen im Tanz einzusetzen erweitern.)
Es gibt Gelegenheit, die während des Drehens gemachten Erfahrungen oder durchlebten Prozesse in körpertherapeutischer Prozessarbeit nach dem Drehen ins eigene Leben zu integrieren.
 
Nächster Termin:

Sonntag, 8. November 2015,
15.00h - 18.00h / 19.00h
 

Bitte vorgängig anmelden!