Die verschiedenen Therapiemethoden der Biodynamik:

 

Die Biorelease - Methoden sind Selbsthilfemethoden, die von fachkundigen Therapeutinnen in entsprechenden Gruppen vermittelt werden können. Sie beihalten Methoden zur Stressreduktion, der Entspannung, der Steigerung der Selbstwahrnehmung und beugen der Neurosenbildung vor. Biorelease – Methoden unterstützen den Spannungsabbau und fördern die Lebensfreude, sind aber keine Körpertherapie. (Aber sie wirken durchaus therapeutisch.)


Körpertherapeutische Methoden
sind therapeutische Methoden und sind geeignet für prozessorientierte Aufarbeitung von Konflikten, Lebens- und Beziehungsfragen aus der Kindheit und aus dem Jetzt. - Für eine biodynamische Therapie können Beweggründe Müdigkeit und Depressionen, Schwäche- und Unzulänglichkeitsgefühle sowie energetische oder  psychische Probleme im Allgemeinen sein.
 

Vegetotherapie ist in den Grundzügen von Wilhelm Reich entwickelt worden und wurde auch als freie Assoziation des Körpers bezeichnet.

Gerda Boyesen entwickelte in ihren ersten Jahren in London die Vegetotherapie, die mit dem Körperempfinden, der Atmung und dem Impuls der Klientin arbeitet. Die Therapeutin folgt also den unbewussten vegetativen Signalen oder den Impulsen der Klientin, die auf den „dynamischen Updrift“, auf unerlöstes emotionales Material, blockierte Energie oder Traumata hindeuten. Die Therapeutin hilft der Klientin, den emotionalen respektive vasomotorischen Zyklus zu vollenden, blockierte Energien zu befreien und sich damit mehr dem eigenen Selbst, der eigenen Primärpersönlichkeit annähern zu können.

Weiter lesen...
Gerda Boyesen nennt ihre Methode die Geburtshilfemethode. Die Therapeutin ist passiv und geduldig und soll den dynamischen Prozess der Klientin unterstützen. Die Klientin hat die Aufgabe, ihren Impulsen zu folgen, sie nicht zurückzuhalten. Sie kann aber auch nichts sagen oder tun; sie sollte jedes Gefühl, jeden Gedanken, jede Regung zulassen.
Die Therapeutin arbeitet so, dass sich daraus ein tiefer Prozess entwickelt, der in eine tiefe Regression zu unverarbeiteten Themen führen kann, die in diesem vegetotherapeutischen Prozess aufgelöst und einer besseren Lösung zugeführt werden.
 

Bei der Vegetotherapie muss der Therapieraum von der Einrichtung her flexibel ausgestattet sein mit Massagebank, zwei Stühlen und einer Matratze für die Arbeit am Boden.
Von der Therapeutin verlangt diese Technik, im hohen Mass präsent zu sein und der Klientin Liebe und totales Annehmen anbieten können, damit das innere Geschehen sich entwickeln und vollenden kann.


Liebe ist in der Biodynamik die wichtigste Grundvoraussetzung für den Erfolg einer Therapie. Dazu kommen die diversen biodynamischen Techniken wie die Vegetotherapie.